Wortgottesdienstleiter

Wortgottesdienstleiter im Pfarrverband Wildschönau

Da unser Pfarrverband aus vier Pfarren besteht und in jeder Pfarre auch regelmäßig Gottesdienste stattfinden, kann ich, als Pfarrer, nicht überall sein und jeden Gottesdienst selbst feiern. Um alle Gottesdienste feiern zu können, greifen wir zum einen auf Aushilfen zurück, die aber in Zeiten des Priestermangels auch nicht mehr werden. Zum anderen werden in unseren Pfarren Wortgottesfeiern gefeiert. Bei diesen Wortgottesfeiern decken unsere beiden Diakone den größten Teil ab. Aber um sie etwas zu entlasten, und weil die Leitung von Wortgottesfeiern nicht auf Diakone beschränkt ist, haben wir uns auf die Suche nach neuen Wortgottesdienstleitern gemacht. Es freut mich, dass wir in jeder Pfarre welche finden konnten. Diese haben sich für diesen Dienst bereit erklärt und den Ausbildungskurs besucht. Dafür bin ich ihnen sehr dankbar. Die neuen Wortgottesdienstleiter sind:

Für die Pfarre Oberau:
Andreas Mühlegger
Michael Rabl

Für die Pfarre Niederau:
Leo Eder
Thomas Fuchs
Wolfgang Haas
Martin Naschberger

Für die Pfarre Auffach:
Maria Fuchs

Für die Pfarre Thierbach:
Sonja Klingler
Sebastian Kostenzer

Um ihrem Dienst auch einen offiziellen Charakter zu geben, werden diese neuen Wortgottesdienstleiter vom Erzbischof mit einem Ernennungsdekret beauftragt. Ich bitte euch, diese Wortgottesfeiern auch anzunehmen. Wichtig ist, sich zum gemeinsamen Gebet und zum gemeinsamen Feiern zu treffen, denn Jesus selbst hat gesagt: „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.„ Denn letztlich suchen wir in jedem Gottesdienst die Gemeinschaft mit Jesus Christus. Wir brauchen diese Gemeinschaft mit unserem Herrn und wir brauchen auch die Gemeinschaft untereinander im gemeinsamen Feiern.

Pfarrer Paul Rauchenschwandtner
Oberau, Dezember 2016