Die Termine für die Pfarre Auffach werden in den AKTUELLEN TERMINEN des Pfarrverbandes aufgelistet.

Neubau Pfarrhof Auffach im Jahre 2017

Das Architekturbüro P3 aus St. Johann i. T. erstellte in Zusammenarbeit mit dem Pfarrgemeinderat von Auffach, dem Bauamt und der Finanzkammer der Erzdiözese Salzburg ein Projekt zum Neubau des Pfarrhofes. Die Gesamtbaukosten werden inzwischen von den Experten auf brutto € 1 Mio. geschätzt, wobei von Jänner bis März 2017 die Ausschreibungen gemacht und die Arbeiten vergeben wurden. Baubeginn war Mitte Mai 2017. Erfreulicherweise hat die Finanzkammer der Erzdiözese in den Jahren 2010 bis 2016 für die Pfarre Auffach eine Finanzierungsrücklage von € 500.000,00 geschaffen. Die andere Hälfte kann durch ein verantwortungsvolles Wirtschaften in den vergangenen 40 Jahren aus den Eigenmitteln der Pfarre Auffach finanziert werden. Der Pfarrhof soll auch in Zukunft neben der Kirche als Zentrum des Pfarrlebens seinen Platz in Auffach haben! Alle Mitglieder des Pfarrgemeinde- und Pfarrkirchenrates tragen diese Entscheidung mit und freuen sich bereits heute auf ein gutes Miteinander im neuen Pfarrhof in Auffach.

Ein herzliches DANKE an Toni Silberberger für diesen Filmbeitrag:

Sternsingeraktion 2017

Mit großem Eifer haben sich auch heuer wieder unsere Mädchen und Buben als Sternsinger auf den Weg gemacht, um für die Ärmsten der Armen in der Dritten Welt zu singen. In Auffach haben sie dabei einen Betrag von EUR 5.385,00 erzielen können. Wir freuen uns über dieses sehr gute Ergebnis und danken besonders den jungen Sänger(innen), aber auch allen, die an der Vorbereitung und Durchführung dieser Sternsinger-Aktion 2017 beteiligt waren!

Am ersten Sonntag jeden Monats findet in Auffach der Familiengottesdienst statt. Sollte dieser Sonntag bereits durch einen anderen Festtag belegt sein, dann entfällt er für diesen Monat.

Außerdem ist jeden ersten Freitag (Herz-Jesu-Freitag) in der Pfarrkirche von 07.30 bis 11.30 Uhr Anbetung.

Diamantene Hochzeit Spöck Johann und Cäcilia

Im Kreise ihrer großen Familie haben am 7. 1. 2017 Spöck Johann und Cäcilia aus Auffach die Diamantene Hochzeit feiern können. Der Tag stand ganz im Zeichen der Dankbarkeit und so hat Pfarrer Paul Rauchenschwandtner gemeinsam mit Diakon Klaus Niedermühlbichler auf besonderen Wunsch des Jubelpaares ein Hl. Messe zelebriert und in der darauffolgenden Woche einen Besuch abgestattet. Mit einem herzlichen Dank für das viele Gute, wünscht die Pfarrgemeinde Auffach den Jubilaren eine gute Gesundheit und Gottes Segen für die kommenden Jahre.

Ministrantenolympiade 2014

Unsere Auffacher Ministranten haben heuer am 15. Juni bei der Ministranten-Olympiade in Reith i. Alpbachtal den 2. Platz (Silbermedaille) erkämpft!. Der Pfarrverband Wildschönau gratuliert zu dieser stolzen Leistung und freut sich über den Mut zur Teilnahme. Ein herzliches Danke auch an Martin und Elisabeth (MG-Design) für die Ausstattung der Ministranten mit den einheitlichen T-Shirts! Ganz sicher auch ein Beitrag für diesen Erfolg!

Volksschule Auffach bastelt Fastentuch

Die Schüler der 4. Klasse der VS Auffach haben im Schuljahr 2014/15 wieder gemeinsam mit ihrer Lehrerin ein wunderschönes Fastentuch mit vielen Darstellungen aus dem Leben Jesu gebastelt. Das kleine Kunstwerk wurde im Stiegenhaus der Volksschule Auffach den Besuchern vorgestellt.

Neupriester Roland Frühauf aus Auffach

Am Sonntag, 20. November 2011 hat Erzbischof Alois Kothgasser im Dom zu Salzburg Roland Frühauf aus Auffach und zwei weitere Priesteramtskandidaten zu Diakonen geweiht. Roland wurde am 29. Juni 2012 im Salzburger Dom zum Priester geweiht, und feierte am 1. Juli 2012 in seiner Heimatgemeinde Auffach-Wildschönau die festliche Primiz. Die Primiz wurde mit einem ansprechendem Programm [190 KB]
umrahmt und wir danken auch auf diesem Wege für die zahlreiche Beteiligung!
Roland Frühauf wurde 1977 in Wörgl geboren. Nach seiner Lehre als Elektroinstallateur und drei Jahren im Berufsleben neben seiner Tätigkeit als Mesner in Auffach zog er nach Horn, wo er die Studienberechtigungsprüfung ablegte und ein zweites, propädeutisches Jahr absolvierte. Im Herbst 2001 begann Frühauf das Studium der Theologie und Religionspädagogik, welches er 2011 beendete. Erste pastorale Erfahrungen sammelte er in Obertrum und wirkte auch als Praktikant und Religionslehrer in Saalfelden.
Der Pfarrverband Wildschönau wünscht unserem Roland alles Gute und Gottes Segen auf seinem pastoralem Weg!

Goldenes Priesterjubiläum P. Egwin

Nach einer feierlichen Herz-Jesu-Prozession gratuliert die versammelte Pfarrgemeinde von Auffach mit ihren Vereinen P. Ewgin zu seinem Goldenen Priesterjubiläum und wünscht ihm für die kommenden Jahre viel Gesundheit und noch eine lange Schaffenskraft!

Auffacher Pfarrgemeinderatswahl 2012

Am 18. März 2012 wurde in der Pfarre Auffach der Pfarrgemeinderat neu gewählt.

Hier werden die neuen Pfarrgemeinderäte vorgestellt! [56 KB]

Die konstituierende Sitzung des neuen Pfarrgemeinderats wird in den nächsten Wochen stattfinden und dabei die Aufgaben in der Pfarre neu verteilt werden. Herzlichen Dank an die Kandidaten, die sich für dieses Amt bereit erklärt haben, aber auch an die Wähler, die durch ihre Wahlbeteiligung ihr Interesse an der Pfarre bekundet haben.

Sonntagsmesse in Auffach im Radio

Am 9. Oktober 2011 um 10.00 Uhr wurde der Sonntagsgottesdienst in Auffach österreichweit auf Ö-Regional ausgestrahlt. Die Hl. Messe zelebrierte P. Egwin Raffl OFM zusammen mit Diakon Klaus Niedermühlbichler. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst vom Kirchenchor Auffach und dem Saitenmusik-Quartett "Vierklee" aus der Wildschönau. An der Orgel spielte Jo Mayr aus Oberau.
Neben Liedern aus dem Gotteslob waren u. a. die Alpenländische Mess´ von Lorenz Maierhofer zu hören.

Plakat für die Rundfunk-Sonntagsmesse [644 KB]
Programm für den Ablauf und Messgestaltung [121 KB]

Hörprobe Kirchenchor Auffach

Installieren Sie sich den Flash Player um diese Audiodatei abzuspielen.

Gratulation zum 100. Geburtstag!

Nach dem im Jahre 2009 verstorbenen Lederer Seppö konnte am 28. September 2011 eine weitere Auffacherin ihren 100. Geburtstag feiern. Sollerer Moidl war eine ausgesprochen rüstige Jubilarin, ist jedoch am 12. Mai 2014 im 103. Lebensjahr verstorben. Sie verbrachte die letzten Jahre in relativ guter Gesundheit an Körper und Geist im Altenwohnheim Wildschönau.

Diamantene Hochzeit in Auffach

Das rüstige Jubelpaar "Mühlanger Seppe und Gerda" haben im März 2011 die Diamantene Hochzeit feiern können. Lange traf man die beiden beim Spazierengehen, mit dem Moped auf Erkundungstour, beim Kartenspielen und lange Zeit sogar noch auf der Schipiste! Sie zählten aber auch zu den treuen Kirchenbesuchern in Auffach und waren verläßlich bei den Nachtanbetungsstunden anzutreffen! Mit einem Dank für das viele Gute, wünscht die Pfarrgemeinde Auffach den Jubilaren weiterhin beste Gesundheit und Gottes Segen für die kommenden Jahre.

Renovierung Hochaltarbild

Im Laufe des Winters 2010/11 wurde das Hochaltarbild von Auffach in der Darstellung des Kirchenpatrons, Johannes Nepomuk vor der Göttlichen Dreifaltigkeit, von Mag. G. Knabl fachmännisch restauriert.

Das Auffacher Fastentuch 2010

Weg auf Ostern hin sichtbar machen
FASTENTUCH AUS KINDERHÄNDEN.- Die Schüler(innen) der 3. Klasse (4.Schulstufe) der VS Auffach/Wildschönau haben zusammen mit ihrer Religionslehrerin Dipl.-Päd. Bettina Unterberger und der Klassenlehrerin VD Waltraud Stangl in monatelanger Arbeit ein wunderbares Fastentuch erarbeitet. Zunächst beschäftigten sich die 13 Buben und Mädchen im Religionsunterricht intensiv mit dem Leben Jesu und setzten die einzelnen Szenen gleich mit großem künstlerischen Geschick und viel Eifer in zehn Zeichnungen um. Anschließend wurden diese Bilder vergrößert, auf Stoff übertragen und ausgemalt. Zusätzlich wird das Fastentuch durch eine Ikonenmalerei geschmückt, die die Kreuzigung Christi darstellt. Am Freitag, 19. Februar 2010 um 19.00 Uhr, wurde das gelungene Kunstwerk in einem Wortgottesdienst, den alle Schüler(innen) der kleinen Tiroler Volksschule mitgestalten, vorgestellt und von Pfarrer Josef Aichriedler gesegnet. Während der gesamten Fastenzeit wird dann das Fastentuch am Seitenaltar der Pfarrkirche Auffach zu sehen sein. Die Kirchenbesucher sind nicht nur zur Betrachtung und inneren Besinnung eingeladen, sondern können sich auch ein Begleitheft mitnehmen, in dem der Diakon Klaus Niedermühlbichler die einzelnen Bilder mit den passenden Evangeliums-Auszügen vorstellt und die Namen der jungen Künstler aufgelistet sind.

Das Auffacher Fastentuch 2010 im Detail [2.191 KB]

Ein seltenes Jubiläum

Lederer Seppö hat am 1. September 2009 seinen 100. Geburtstag gefeiert. Es dürfte dies der erste Wildschönauer gewesen sein, der dieses seltene Jubiläum erleben konnte. Am 6. Oktober 2009 ist er nach einem arbeitsreichen Leben verstorben. Der Pfarrverband Wildschönau möchte den Familienangehörigen danken, die sich aufopfernd um den Jubilar gekümmert haben.

In dankbarer Erinnerung

Gott der Herr hat unseren langjährigen Seelsorger, Herrn
Sebastian Klingler
Pfarrer in Ruhe - Teilnehmer des 2. Kriegkrieges
am Freitag, den 26. Juni 2009, wohl vorbereitet, zu sich gerufen.

Sebastian Klingler wurde am 12. Jänner 1919 in Kundl geboren. Die Priesterweihe empfing er nach Jahren des Kriegsdienstes am 13. Juli 1947 in Salzburg. Er wirkte als Kooperator in Adnet, Uttendorf und Hopfgarten im Brixental. Von 1959 bis 1999 wirkte er segensreich als Pfarrer in Auffach. Seinen wohlverdienten Ruhestand verbrachte er im Altenwohnheim in Hopfgarten. Das priesterliche Wirken war geprägt von einem festen Glauben an Gott und einer unerschütterlichen Liebe zur Kirche. Die Sorge um geistliche Berufe war ihm zeitlebens ein großes Anliegen.
Der Verstorbene wurde am 30. Juni 2009 in Auffach im Priestergrab beigesetzt.
Parte Pfarrer Sebastian Klingler im PDF-Format [170 KB]