Im Jahre 1805 wurde der Friedhof in Auffach eingeweiht. Die Gräber wurden rund um die Kirche angelegt, wobei bis zum heutigen Tag ausschließlich Grabkreuze aufgestellt werden. Die Gräber sind liebevoll geschmückt und die Pfarrgemeinde ist für ihren schönen Friedhof weitum bekannt.
Friedhofsverwaltung: Schoner Johann, Wies, Auffach 229, A-6313 Wildschönau, Telefon 0664/2230479

Aufbahrungskapelle am neuen Friedhof

Nachdem der alte Friedhof rund um die Pfarrkirche zu klein wurde, errichtete die Gemeinde Wildschönau im Jahre 1998 an dem angrenzenden Pfarrgrundstück nach den Plänen von Arch. Mag. Peter Schuh (Erzdiözese Salzburg) einen neuen Friedhof mit einer schönen Aufbahrungskapelle.

Totenkapelle am Kirchenfriedhof

Im Jahre 1965 wurde durch eine Schenkung des David Sollerer vom "Neubau" eine neue Totenkapelle errichtet und am 1. 11. 1965 eingeweiht. Das moderne Holzkreuz wurde von Georg Wurzrainer, vulgo "Drittl Örge" aus Hopfgarten (verstorben am 5. 3. 2009 im 87. Lebensjahr) angefertigt und schmückt die schlichte Kapelle. Im Jahre 2008 wurde die Kapelle renoviert und neu ausgestattet.